Aktuelle Seite: HomeDiagnostikVerhaltensbeobachtung

Verhaltensbeobachtung

Kann der Betroffene den Ausführungen anderer folgen, ohne abzuschweifen, den „Faden zu verlieren“ oder das Thema zu wechseln?
Wirkt der Betroffene manchmal „abwesend“ oder lässt er sich z.B. durch Geräusche ablenken oder aus der Fassung bringen?
Scheint der Betroffene leicht zu ermüden (häufiges Gähnen), obwohl er nach eigener Auskunft zuvor eine normale Nachtruhe hatte?
Sind die Ausführungen des Betroffenen kohärent oder kommt es zu „Gedankensprüngen“?
Kommt es zu vorschnellem Beginnen mit der Bearbeitung von Aufgaben und zu unsystematischem, wenig kontrolliertem Vorgehen?
Go to top