Aktuelle Seite: HomeAngebot in der Praxis

Therapeutisches Angebot in der Praxis


Stimulations- und Aktivierungsprogramme
z.B.: Realitätsorientierungstraining (ROT)

Diese 1963 in den USA entwickelte Interventionstechnik hilft in Bezug auf die zeitliche und räumliche Orientierung. Über Wiederholungen und Überlernen sollen Informationen für Betroffene verfügbar und abrufbar gemacht werden. Es erfolgen ständig Hinweise auf die Realität, falsche Aussagen werden korrigiert. Dem Erkrankten wird durch diese Wiederholungen ein Gefühl von Sicherheit gegeben und die Möglichkeit sich zu orientieren, was für sein Wohlbefinden wichtig ist.

Gedächtnistraining, Konzentrationstraining, Entspannungstraining, psychosoziale Maßnahmen, Kompensationstraining, etc.
Go to top